Rasentrimmer Test

Rasentrimmer Test

Rasentrimmer Test

Rasentrimmer können eine durchaus nützliche Anschaffung sein, wenn im Vorfeld einige Dinge beachtet bzw. persönliche Ansprüche berücksichtigt wurden. Wir haben einige Modelle getestet. In dieser Tabelle haben wir die Testergebnisse zusammen gefasst.

Testübersicht Rasentrimmer

Bosch ART 26 RasentrimmerBosch ART RasentrimmerAl-Ko Rasentrimmer ComfortEinhell RasentrimmerMakita Rasentrimmer
Produkt

Bosch ART 26 LI Akku-Rasentrimmer

Bosch ART 26-18 LI Akku-Trimmer

AL-KO Rasentrimmer GTE 450 Comfort

Einhell GE-CT 18 Li Akku-Rasentrimmer

Makita Akku – Rasentrimmer

Platz1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
MarkeBoschBoschAl-KoEinhellMakita
Gewicht4 kg2,5 kg2,9 kg1,8 kg2,5 kg
Akkujajaneinjaja
Preis-Leistung4 Sterne4 Sterne5 Sterne5 Sterne3 Sterne
Sicherheit5 Sterne5 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Handhabung5 Sterne4 Sterne5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Leistung4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Bewertung5 Sterne5 Sterne4 Sterne4 Sterne3 Sterne
Button-Bei Amazon ansehenButton-Bei Amazon ansehenButton-Bei Amazon ansehenButton-Bei Amazon ansehenButton-Bei Amazon ansehen

Rasentrimmer im Test – Worauf sollten sie beim Kauf achten?

Zunächst steht die Entscheidung an, ob es ein elektrisch betriebenes oder benzinbetriebenes Gerät werden soll. Der entsprechende Kauf sollte sich maßgeblich nach der zu bearbeitenden Fläche richten, da sich Benzinmotoren vor allem bei große Rasenflächen und häufiger Nutzung eignen. Hier sollte dann auch auf angenehme Tragemöglichkeiten (Griffe/ Haltegurte) geachtet werden, da nur so die Arbeiten deutlich einfacher verrichtet werden können.

Vor allem viele Gartenbesitzer überschaubarer Rasenflächen tendieren eher zu No-Name-Produkten, da diese nicht selten um ein Vielfaches günstiger sind. Wichtig zu beachten sei hierbei jedoch, dass die Beschaffung entsprechender Ersatzteile bei namhaften Herstellern deutlich verlässlicher und zügiger erfolgen wird. Denn viele No-Name-Produkte sind lediglich nur kurze Zeit produziert worden, so dass hierbei die Gefahr besteht dass entsprechende Einzelteile nach einer gewissen Zeit nicht mehr nachzubestellen sind.

Zahlreiche Baumärkte bieten mittlerweile spezielle „Testtage“ an, bei denen entsprechendes Fachpersonal die einzelnen Geräte vorstellt und bei denen auch ein direktes Testen der Angebote möglich ist. Hier können dann auch mögliche Fragen und Unklarheiten geklärt, aber auch viel zum Thema Sicherheit gelernt werden. Damit der Rasentrimmer nach dem Kauf auch direkt und ohne Einschränkungen genutzt werden kann sollte auch auf eine verständliche und nachvollziehbare Beschreibung geachtet werden. Denn die Produkte werden in der Regel in einem zerlegten Zustand verkauft, so dass jeder Kunde die Ware selbständig zusammenfügen muss.

Nicht vergessen werden sollte auch – je nach Einsatzgebiet – eine passende Schutzausrüstung. Neben Helm mit entsprechendem Sichtschutz gibt es auch Ohrenschützer bzw. Sicherheitshandschuhe, die beim Gebrauch des Trimmers eingesetzt werden können/ sollten.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close