Den Garten richtig gießen und bewässern

Den Garten richtig gießen

Den Garten richtig gießen und bewässern

Wasser ist ein kostbares Gut. Ich denke, dass muss man nicht erst erklären.Das richtige Bewässern ist allerdings auch keine Wissenschaft. Auch wenn es viele Kleinigkeiten zu beachten gibt, möchten wir euch hier die wichtigsten Faustregeln zusammen fassen. Wenn man sich an diese hält, macht man schon sehr viel richtig.Gartenbewässern

4 Einfache Bewässerungs-Tipps – Was sollte man beim Gießen beachten?

  1. Die Pflanzen nicht mit Wasser verwöhnen – In der Natur kommen Sie auch ohne den Menschen aus. Der häufigere Fehler ist zu viel Wasser, nicht zu wenig.

  2. Wenn, dann richtig gießen – Wenn man bewässert, dann sollte das Wasser bis zu den Wurzeln vordringen, da die Pflanzen ansonsten „getäuscht“ werden, dass es regnet und ihre natürlich Sparflammen-Funktion aufgeben.

  3. Pflanzen mit tiefliegenden Wurzeln maximal einmal die Woche gießen – Hier bitte beachten, dass das Wasser langsam in den Boden einsickert. Also lieber einen Sprenger als die Gießkanne verwenden.

  4. Flachwurzler (z.b.Rasen) nicht jede Woche gießen – Flachwurzler müssen nicht so häufig gegossen werden. Man sollte hier auch beachten, dass man nicht so stark flutet, wie bei Pflanzen mit tiefliegenden Wurzeln.

Wie ihr seht gibt es nur 4 einfache Faustregeln, an die man sich halten muss. Ich bin mir sicher, die 4 kann sich jeder merken. Viel Spaß beim richtigen Gießen und Bewässern.

Die besten Gartenbrausen

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close